Archiv für Oktober 2007

Theodora Richards nackt in der MAX

Dienstag, 23. Oktober 2007

Die 21-Jährige Tochter von Rolling-Stones Keith Richards, Theodora, hat sich für das Magazin MAX ausgezogen. Erfahrung als Model hat Thodora schon, unter anderem für Marks & Spencer.

Bei MAX kann man ihren nackten Oberkörper bewundern, wenn man auf quasi nicht vorhandene Brüste steht.

Aber ein nettes Gesicht hat Theodora auf jeden Fall.

Stöhn meine IP

Freitag, 19. Oktober 2007

jetzt auch für die Frau. Wenn Frau denn Lust daran hat 😉

klick Das ist ja Wahnsinn!

via btb in den Kommentaren…

Nachtrag zu ip-Gestöhne

Lesung in Köln

Donnerstag, 18. Oktober 2007

Im Buchladen Nippes, Neusser Straße 197, gibt es eine Lesung aus Don Juan de la Manchan oder Die Erziehung der Lust, dem neuen Roman von Robert Menasse .

Beginn 19.30 Uhr.

Nathan ist Don Juan, der ewige Verführer und zugleich Don Quichotte de la Mancha, der Ritter von der traurigen Gestalt.

Aus dem Inhalt

„Man kann nur mit der ersten Frau oder mit der letzten glücklich werden“, sagt der Vater und faßt so das Dilemma des Verführers zusammen. Auch Nathan, der nie ganz aus seines Vaters Schatten getretene Sohn, ist ein Verführer. Schnell sind wir ihm verfallen, dem melancholischen, tragikomischen Wiederholungstäter im ritterlichen Kampf um die Rettung der Liebe. Und schnell sympathisieren wir mit den unverwechselbaren Frauen, die seinen Weg kreuzen.

Nathans Vater suchte sein Glück bei den Frauen, Nathans Mutter fand ihr Unglück bei den Männern. Nathan bricht auf in die Welt, um alles ganz anders zu machen. Was macht er ganz anders? Nichts. Nur die Bedingungen haben sich geändert, die Ansprüche. Nathan, bei seiner Zeitung zuständiger Redakteur für das Ressort „Leben“, verkörpert die Generation der Nach-68er. Unter dem Diktat der Emmas und Bettys darf er seine Männlichkeit zwar ausleben,
aber nicht mehr genießen.

ISBN:3518419102, Suhrkamp, 2007

Eigentlich sollte der Text ja schön um das Bild fließen float:left aber irgendwie bin ich zu doof dafür, Frau halt 😉

Ehrenmord in Österreich

Freitag, 12. Oktober 2007

Ein 76-Jähriger Mann hat in Österreich auf offener Straße einen vermeintlichen Nebenbuhler niedergeschossen, weil dieser seine Frau verdächtig anlächelte. Bereits vor mehreren Jahren gab es schon mal eine diesbezüglichen Verdacht, der aber nicht bestätigt wurde.

Nun reichte es dem Mann wohl, er kaufte sich eine Schrotflinte und erschoß den anderen. Damit man auch sehen sollte, worum es ging, schnitt er ihm anschließend den Penis ab und drapierte diesen neben der Leiche.

Besonders feige ist natürlich, daß er dem 58-jährigen in den Rücken schoß. Zu mehr hat es wohl nicht gereicht.

Die Ehefrau ist übrigens 67 Jahre alt und Reue zeigt der Mann auch nicht, im Gegenteil, er sei froh, seine „Ehre gerettet zu haben“.

Quelle: krone

Britney Spears mal wieder

Dienstag, 09. Oktober 2007

Erst nimmt man ihr die Kinder weg (oder verwechsel ich da was?), dann bricht man in Britney Spears Villa in Beverly Hills ein und klaut heißes Sex-Material.

Unter anderem ein Sex-Video und nicht jugendfreie Fotos sollen dabei entwendet worden sein. Man befürchtet nun einen Sex-Skandal, wenn das Material an die Öffentlichkeit gelangt.

Man ganz davon abgesehen, daß so ein Einbruch immer blöd ist, wer das schon mal erlebt hat, weiß, wovon die Rede ist, aber auffälllig ist schon, wie oft angeblich Prominenten oder auch Möchtegernprominenten Videos diverser Qualitäten durch Einbruch gestohlen werden.

Aber wir sind ja nett und glauben die Geschichte.

Quelle: yahoo


Blog Top Liste - by TopBlogs.de