Archiv für Januar 2015

Am 14.02.2015

Freitag, 30. Januar 2015

ist Valentin, der traditionelle Tag, um seiner Liebsten sene Liebe zu zeigen – indem man mehr oder weniger teures schenkt, vor allem wahrscheinlich Blumen.

Wenn es dann auch noch Spaß im Bett geben soll, dann hilft vielleicht ein Aphrodisiakum.

Gerade zur rechten Zeit kommt da doch eine Mitteilung in test 2/2015, die genau das zum Thema hat.

Kanadische Forscher haben Studien zum Thema ausgewertet und kommen zu dem Schluß, daß Safran und Ginseng tatsächlich eine Wirkung haben, andere dagegen mehr psychologisch wirken, wie zum Beispiel Spargel oder Schokolade.

Wenn dann noch Kerzenlicht und romantische Musik dazukommen, kann ja fast nix mehr schief gehen. Natürlich unnötig zu erwähnen, daß Knoblauch nur gemeinsam genossen werden sollte 😉

Über was ich gerade bei Emons gestolpert bin…

Freitag, 30. Januar 2015

Den Emons-Verlag kennen sicher viele Bücherwürmer, vor allem als den (vermutlichen) Erfinder des Städte-Krimis.

Aber was ich da gerade entdeckt habe, schon lustig:

Die

Krimireihe Erotischer Heimatkrimi

!

Die Titel lauten wie folgt:Dirndl Swinger, Friesen Porno und Dirndl Porno.

Zwei sind vom gleichen Autor, aber nicht zwei und drei, wie man vermuten könnte, sondern eins und drei.

Zwei sind wohl noch gar nicht erschienen, wenn ich das richtig sehe, zu haben ist zur Zeit nur Dirndl Porno.

Sündiges Treiben am Fuße der idyllischen bayerischen Alpen? Kommissar Hölzl muss sich genau damit herumplagen, denn er untersucht den Mord an einer jungen Frau, die kurz vor der Veröffentlichung ihres ersten Erotikfilmes mit einem Hirschfänger im Hals tot aufgefunden wird. Im Zuge der Ermittlungen entdeckt und erlebt Hölzl einen alten Konflikt zwischen Tradition und Moderne, erotische Abenteuer und einen ganz und gar nicht jugendfreien Heimatfilm .. .

Der Autor ist eigentlich Versicherungsfachmann, hat aber auch Germanistik studiert (schreiben können sollte er also) und was ihn vermutlich für dieses Genre (hier fehlt mir gerade das richtige Wort!): Er fotographiert gerne schöne Frauen!

Dirndl Porno, Andreas Karosser, Emons, April 2014, mehr & bestellen

Kurios: Kurzer Penis

Donnerstag, 22. Januar 2015

Nein, nicht das, was man jetzt denken könnte, sondern:

Es begab sich, daß ein Paketzusteller ein Paket zustellte ( zugegeben, das tun die öfters) an einen sechzehnjährigen Burschen – mit heraushängendem Penis (was wiederum wohl nicht so häufig vorkommen dürfte).

Der Fall landete in Ostfriesland vor Gericht. Der Paketzusteller äußerte sich zu seiner Verteidigung wie folgt:

Sein bestes Stück sei so klein, es könne gar nicht sichtbar aus der Hose hängen. Die Frau bestätigte diese Aussage.

Das Gericht verzichtete dann auf eine Demonstration (der Angeklagte hat wohl schon noch ein anderes Verfahren am Laufen) und stelle das Verfahren ein.

Ja, ja, manchmal ist Größe also doch nicht gut.

Quelle: Finanztest 2/2015


Blog Top Liste - by TopBlogs.de