Artikel mit ‘Internet’ getagged

Auf der Reise – zur Internetbekanntschaft

Dienstag, 11. Dezember 2012

Eigentlich sollte es sich ja mittlerweile herumgesprochen haben, daß man nicht ins Blinde hinein quer durch die Weltgeschichte reist, nur um eine Internetbekanntschaft näher kennenzulernen.

Sollte man meinen. Aber heute kann man mal wieder nachlesen, daß es mit der vermeintlichen Reife unserer Kinder wirklich noch nicht allzuweit her ist.

Anders läßt es sich wohl kaum erklären, daß eine Zwölfjährige (!2 Jahre!) quer durch Deutschland unterwegs war (mit der Bahn vermutlich), um einen Mann zu treffen. Am Hamburger Bahnhof wurde das Mädchen aufgegriffen, in der Begleitung eines Siebzehnjährigen, der angab, das Mädchen aus dem Internet zu kennen.

Ihr Alter habe das Mädchen ihm verschwiegen.

In der Nachricht steht noch, daß die Reise ohne Wissen der Eltern stattgefunden hätte, alles andere wäre ja wohl noch schöner.

Wieso das Pärchen am Bahnhof aufgegriffen wurde, steht nicht in der Nachricht. Vielleicht haben die Eltern Alarm geschlagen oder es gab auffälliges Verhalten. Keine Ahnung.

Quelle: KSTA 11.12.2012

Abmahnwahn

Mittwoch, 18. Mai 2011

Bin soeben über eine Anwaltsseite gestolpert, wo eine Auflistung von aktuellen Abmahnungen zu finden ist.

Hauptsächlich betroffen sind Tauschbörsennutzer, die aktuelle Musik bereitgestellt haben sollen ebenso wie diverse Filme, wobei Filme durchaus auch erotischer Natur sein können.

Also, so teuer ist Erotik nun auch wieder nicht, wenn man dafür bezahlt, den Ärger mit der Abmahnung kann man sich wirklich sparen. Auch wenn sie nicht gerechtfertigt ist, flattert so ein Brief ins Haus, liegen die Nerven erst einmal blank.

Wer sich schlau machen möchte: Unten links die Liste.

Und nun die Werbung: Erotik-Video-Downloads, nicht kostenlos, dafür aber auch ohne Abmahngefahr ๐Ÿ˜‰

Aber das hier ist natürlich auch der Hammer, wie ärgere ich andere verletze ich Rechte anderer, ohne eigentlich was dafür zu können?! Gefahr bei RSS-Feeds.

Neues von der Zensurfront – Kinderpornographie

Freitag, 08. April 2011

Noch Anfang März tönte es durch die Gasse, die Internetsperren mögen doch bitteschön jetzt endlich eingeführt werden, da wird den Sperren wohl vorläufig ein parteienübergreifend erklüngeltes Ende gesetzt.

Die FDP hat es scheinbar durchgesetzt, daß die Sperren vom Tisch sind, stattdessen soll jetzt wieder das Augenmerk auf das Löschen der kritischen Seiten gelegt werden.

Im Gegenzug macht die Partei Zugeständnisse in Sachen Visa-Warndatei und der Verlängerung von Anti-Terror-Gesetzen.

Mauschelei hin oder her, es zeichnet sich ein Erfolg des Aufschreis im Internet ab, als bekannt wurde, daß Zensursula Ursula von der Leyen, Bundesfamilienministerin aD, die Sperrung angeschoben hatte.

Es wird sich erweisen, wie es weitergeht.

Nachtrag 15.04.2011: So geht es weiter: Der Bundesdatenschutzbeauftragte erdreistet sich doch nun tatsächlich, ins gleiche Horn zu blasen. Stichwort Anti-Terror-Gesetze „ohne fundierte Prüfung“ verlängern und anderes. Und was bekommt er zur Antwort: „Still sein! Mund halten.“

(Quelle: KSTA 13.04.2011)

Schon klasse, dieser Stil.

Und wie geht es weiter?

Neues von den Internetsperren

Dienstag, 01. Mรคrz 2011

Lange Zeit war es ja ruhig um die Zensurfront Internetsperren zur Bekämpfung von Kinderpornographie. Nun hat sich Unions-Fraktionsvize G. Krings zu Wort gemeldet. Er möchte, daß die Sperren, die seinerzeit nach hitziger Diskussion ausgesetzt wurden, zum 1.03. wieder eingeführt werden.

Hört, Hört.

KSTA 01.03.2011

Internetflirts – virtuelles Fremdgehen

Montag, 06. Dezember 2010

Ein New-Yorker Scheidungsanwalt hat wohl eine Statistik der besonderen Art erhoben.

Danach ist der Grund für jede fünfte Scheidung in den USA ein virtuelles Fremdgehen in den Weiten des Internets.

Der Nachweis des fremdgehens sei mittels den Suchmaschinen und anderen Dienst dabei relativ leicht.

Die Scheidungsraten insgesamt haben sich aber wohl nicht wirklich durch die Onlinemöglichkeiten erhöht.

Quelle: KSTA 4.12.2010

Und hier der Link zu, na, was wohl? einem Flirtportal: klicki. Aber bitte nicht fremdgehen! Nur nutzen bei reinem Single-Leben ๐Ÿ˜‰


Blog Top Liste - by TopBlogs.de